Ludger Brüggemann 48336 Sassenberg
KMU Fachberater Sanierung  [...]
Reginald Bukel 36039 Fulda
KMU Fachberater Sanierung  [...]
Dirk Düing 56068 Koblenz
KMU Fachberater Sanierung  [...]
Jürgen Haas 79379 Müllheim
KMU Fachberater Sanierung
KMU Fachberater Unternehmensnachfolge
KMU Fachberater Existenzgründung
KMU Fördermittelberater  [...]
Sven Herbst 96247 Michelau
KMU Fachberater Sanierung  [...]
Stefan Lang 86899 Landsberg am Lech
KMU Fachberater Sanierung  [...]
Wolfgang Plewe 21365 Adendorf/Lüneburg
KMU Fachberater Sanierung
KMU Fördermittelberater
KMU Fachberater Unternehmensnachfolge  [...]
Stefan Steck 83707 Bad Wiessee
KMU Fachberater Sanierung
KMU Fachberater Existenzgründung
KMU Fördermittelberater  [...]
Dr. Frank Wendlandt 59423 Unna
KMU Fachberater Sanierung
KMU Fachberater Existenzgründung  [...]
 

Sanierung

Eine Unternehmenskrise kommt niemals plötzlich und ohne Vorankündigung. Sie zeichnet sich meistens schon lange im Vorfeld ab und ist oft die Folge von einer Vielzahl von ungelösten Einzelproblemen aus der Vergangenheit. Die Probleme sind getrennt betrachtet vielleicht kein größeres Risiko, im Zusammenwirken können sich jedoch erhebliche Schwierigkeiten ergeben. Letztlich führt dies oft dazu, dass nur noch punktuell agiert werden kann und kleine nicht nachhaltig wirkende Pflaster über bestehende Einzelprobleme geklebt werden, denn das nächste Problem steht bereits vor der Tür.

Auf Dauer führt dies oft dazu, dass für die eigentlich notwendige Arbeit nicht genug Zeit bleibt und daraus ergeben sich neue unbefriedigende Defizite. Aus diesem Teufelskreis kann sich ein unterschwelliger Dauerstress für Unternehmer und Mitarbeiter ergeben der sich weiter negativ auf das Tagesgeschäft auswirkt.

Die Unternehmenskrise ist demnach nichts anderes wie die geballte Anhäufung von problematischen Ereignissen die für den Unternehmer nur noch schwer beherrschbar sind und den Fortbestand des Unternehmens gefährden können.

Folgende Punkte sind Anzeichen für eine beginnende Krise im Unternehmen:

  • Sie sind nicht mehr ohne größere Anstrengungen in der Lage Ihre laufenden Rechnungen zu bezahlen.
  • Statt sich um neue Aufträge kümmern zu können, müssen Sie täglich wertvolle Zeit dafür aufwenden um zu entscheiden welchen Gläubiger Sie als erstes bedienen sollen.
  • Die Lieferanten drohen bereits damit Sie auf Vorkasse zu setzen.
  • Ihre Verbindlichkeiten übersteigen die Forderungen erheblich.
  • Ihre Bank winkt beim Wunsch einer Kontokorrentausweitung bereits dankend ab.
  • Der heranschreitende Tag der nächsten Lohnzahlung bereitet Ihnen schlaflose Nächte.
  • Oder Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, dass bei den schleichend sinkenden Margen in Ihrem Unternehmen irgendwo etwas gravierend falsch laufen muss.

Was tun wenn man in einer Krise steckt?

Es gibt mehrere Möglichkeiten wie man mit einer Krise umgehen kann:

  • Weiterhin Business a usual – "Das wird schon wieder" und hoffen das die Krise sich von selbst erledigt.
  • Sie wenden sich an ein professionelles Beratungsunternehmen das über eine ausreichende und belegbare Erfahrung im Bereich der Krisen- und Sanierungsberatung verfügt und lassen sich bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben unterstützen.
  • Zu einem späteren Krisenzeitpunkt kann es vorkommen fremde Dritte (Gläubiger oder Finanzierungspartner) Entscheidungen an Ihrer Stelle treffen die Sie dann nicht mehr beeinflussen können. Die Verpflichtung zur Hinzuziehung einer Beratungsgesellschaft wäre noch eine angenehme Möglichkeit, die Stellung eines Insolvenzantrages oder Kündigung von Kreditlinien eine unangenehmere.

Wie gehen die Beraterprofis in einer Krisen- bzw. Sanierungsberatung vor?

Eine Krisen- oder Sanierungsberatung erfolgt in der Regel aus akutem und spürbarem Krisenanlass. Dabei können innere und äußere Gründe für die Krise verantwortlich sein. Im betriebswirtschaftlichen Sinne ist die Krisenberatung immer eine ganzheitliche Beratung. Das heißt, in der Beratung müssen sämtliche Unternehmensbereiche einbezogen werden. Die Beschränkung auf Teilaspekte reicht bei grundlegenden Unternehmenskrisen nicht aus.

Der Erfolg einer KMU-Unternehmenssanierung steht und fällt mit dem Unternehmer und seinem Führungsteam. Für ein krisengeschütteltes Unternehmen ist es deshalb wichtig neben der Finanz- und Ertragssanierung auch rechtzeitig auf die aufgeweichte Identifikation der Mitarbeiter einzuwirken. Der neue Weg aus der Krise muss auch für die Mitarbeiter sichtbar sein. Im Rahmen der Sanierungskonzeption bietet die Erarbeitung einer neuen Unternehmensstrategie durch einen externen Sanierungsberater, unter Einbindung der engagierten Mitarbeiter, eine gute Möglichkeit Ziele neu zu definieren, zu präzisieren und gleichzeitig die Mitarbeiter damit zu identifizieren. Die Führung muss in der Sanierung Vorbild sein. Liquiditätsprobleme und eine drohende Insolvenz werden von den eigenen Mitarbeitern relativ rasch wahrgenommen. Gefährlich sind dabei die Bildung von Gerüchten und informelle Gespräche der Mitarbeiter untereinander. Nur durch eine klare Information über den Sachstand kann man auf ein gemeinsames Handeln von Management und Mitarbeitern zählen, denn ein informierter Mitarbeiter verhält sich anders als der nicht informierte. Am gleichen Strang ziehen nur jene Mitarbeiter, die informiert sind und ihren Arbeitsplatz für die Zukunft sichern wollen.

Im Rahmen der Krisenberatung werden i.d.R. folgende Bereiche untersucht:

  • Bisherige Unternehmensentwicklung (Strategie und Planung)
  • Finanzwirtschaftliche Entwicklung
  • Führungssysteme, Mitarbeiterentwicklung und der arbeitsrechtliche Rahmen
  • Rechtliche Verhältnisse
  • Finanzwirtschaftliche Verhältnisse
  • Geschäftsprozesse / Leistungserstellung / Kontrolle
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Organisatorische Grundlagen
  • Privates Umfeld des Unternehmers

Die speziell für das Krisenmanagement mit KMU-Unternehmen entwickelten Beratungsmodule der Beraterprofis ermöglichen eine schnelle und kostengünstige Analyse der Krisenursache und eine Aussage über die Fortführungsfähigkeit des Unternehmens. Bei begrenztem Budget im KMU-Unternehmen ist die Philosophie der Beraterprofis, das wesentliche Budget nicht für Gutachten zu verschwenden, sondern für konkrete Umsetzungsmaßnahmen einzusetzen und das Unternehmen dabei kompetent zu begleiten.

Zu allen Beratungen bieten wir Ihnen ein kostenloses Vorgespräch mit individueller Leistungsbeschreibung und einen Kostenvoranschlag unter Berücksichtigung möglicher Beratungsförderung. Unsere erfahrenen Berater sind auch in Ihrer Nähe vertreten. Finden Sie Ihren regionalen Ansprechpartner über unsere Beraterübersicht, nutzen Sie unser Kontaktformular oder senden Sie eine Email an info@die-beraterprofis.de.