27.12.17 Liquiditätsengpässe rechtzeitig erkennen und beseitigen

Oberstes Ziel jeglicher Liquiditätsplanung ist eine möglichst genaue Planung und Steuerung der kurz- und langfristigen Zahlungsfähigkeit, um existenzbedrohende Engpässe im Unternehmen zu vermeiden. Mit Hilfe einer detaillierten Liquiditätsplanung, in der alle voraussichtlichen Zahlungsströme abgebildet werden, können Sie den permanenten Überblick über die aktuelle und zukünftige Zahlungsfähigkeit gewährleisten. So können Zahlungsengpässe frühzeitig erkannt und rechtzeitige Lösungsmöglichkeiten erarbeitet werden.  [...]

20.12.17 Value Chain Analyse als Unterstützung für differenzierte Entscheidungen!

Von einer Value Chain spricht man, wenn mehrere Wertschöpfungsprozesse aneinandergereiht werden. Dabei wird zwischen den sogenannten innerbetrieblichen und überbetrieblichen Abläufen unterschieden. Die durch die Value Chain Analyse gewonnenen Daten sind besonders für das strategische Management und Supply Chain Controlling interessant, da künftige Entscheidungen auf Grund dieser Erkenntnisse differenziert abgewogen werden.  [...]

06.12.17 Detaillierte Rentabilitätsplanung als Entscheidungsgrundlage bei der Existenzgründung

Der Schritt in die Selbstständigkeit sollte gut überlegt und geplant werden, da er in der Regel mit vielen Veränderungen verbunden ist, beispielsweise mit der Kündigung eines bestehenden Arbeitsverhältnisses. Eine realistische und gewissenhaft geplante Rentabilitätsplanung gibt Ihnen planerische Sicherheit!  [...]
 

30.08.17 Karriere-Coaching – Ein Praxisbeispiel

Stefan Steck - 30.08.2017

Ein hoch qualifizierter Betriebswirt mit langjähriger Berufserfahrung bei diversen Industrieunternehmen suchte den Kontakt zu unserem Büro in Bad Wiessee. Anlass war eine angestrebte berufliche Neuorientierung und viele offene Fragen, die er sich selbst nicht beantworten konnte.

Ausgangslage:

Der Klient war viele Jahre über Zeitarbeitsunternehmen bei namhaften Unternehmen wie BMW im technischen Einkauf tätig. Sein Studienschwerpunkt lag in der Logistik, Zielsetzungen eines potentiellen Coachings waren:

1. Festanstellung
2. Wechsel des Fachbereichs
3. Übernahme einer Führungsaufgabe

Nach dem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch entschied sich der Client für das Coaching mit uns. In 5 aufeinanderfolgenden Coaching-Terminen von je 90 min bearbeiteten wir die verschiedenen Themenbereiche.

Vorgehensweise:

Im Vordergrund stand die Frage nach der richtigen Arbeitgeberzielgruppe und einer zu dieser passenden Bewerbungsstrategie. Wie lässt sich beispielsweise der Wechsel des Fachbereichs erreichen? Ist der Klient für Führungsaufgaben geeignet, traut er sich die Führung von Mitarbeitern zu?
Für unseren Klienten wurde der systemisch lösungsorientierte Ansatz gewählt, der im wesentlichen das Wissen und die positiven Erfahrungen des Klienten zur Ermittlung seiner individuellen Lösungsansätze nutzt. Jede Coaching-Sitzung begann nach einer kurzen Aufwärmphase mit der Klärung des für den Tag zu erreichenden Ziels. Zum Abschluss wurden konkrete Handlungsempfehlungen festgehalten, deren Umsetzbarkeit in der darauffolgenden Sitzung besprochen wurde.

Ergebnis:

Während des Coachings wurde dem Klienten immer deutlicher, dass seine berufliche Zukunft nicht in der Industrie liegt, sondern in der Tourismusbranche, speziell in der Reiseveranstaltung. Dort lässt sich sein privates Interesse an Reisen mit seiner Berufserfahrung als Einkäufer und seinem Studienschwerpunkt Logistik idealerweise kombinieren. Das Ergebnis war für den Klienten absolut überraschend. Er wird seine Bewerbungsstrategie danach ausrichten und liebäugelt sogar mit dem Gedanken, sich als Reiseveranstalter selbständig zu machen.

Haben Sie Interesse an einem Karrierecoaching oder gibt es bei Ihnen anderweitigen Handlungsbedarf? Wir helfen Ihnen gerne!

Zu allen Beratungen bieten wir Ihnen ein kostenloses Vorgespräch mit individueller Leistungsbeschreibung und einen Kostenvoranschlag unter Berücksichtigung möglicher Beratungsförderung. Unsere erfahrenen Berater sind auch in Ihrer Nähe vertreten. Finden Sie Ihren regionalen Ansprechpartner über unsere Beraterübersicht, nutzen Sie unser Kontaktformular oder senden Sie eine Email an info@die-beraterprofis.de.